Nadine Golomb

Tierfotografie & Coaching

Echte Momente ...

Seit 2009 =
10 Jahre Erfahrung

Pferdefotografie ...

Hundefotografie

natürlich ...

... und artgerecht

In Bewegung ...

... und in Ruhe.

Zu Lande ...

... im Wasser ...

... und in der Luft.

Startseite

Schön, dass du da bist!
cap20160320-0353_quad-hp

Auf diesen Seite stelle ich mich, meinen Dackel Cap und – natürlich – meine Tierfotografie vor.

Ich bin Tierfotografin im Kreis Recklinghausen, Münsterland, Ruhrgebiet, NRW und deutschlandweit.

Ich bin stets mit ganzem Herzen dabei, mein Ziel ist es, dein Tier so auf Fotos zu bannen, wie du es mit deinem Herzen siehst. So schaffe ich für dich sichtbare Erinnerung an dein Fellherz – für immer.

Ein Fotoshooting bei mir zu buchen zeigt, dass dir dein Tier wichtig ist, dass du es liebst.
Daher stecke ich in das Fotografieren, in die Bearbeitung und Fertigung der Bilder ebenso viel Liebe.

Das wirst du an den Ergebnissen sehen – versprochen!
Für sichtbare Erinnerungen – natürlich. individuell. artgerecht.

Ich freue mich auf euch!

Herzliche Grüße,
Nadine mit Dackel Cap

“Derjenige, der mit Tinte schreibt, ist nicht zu vergleichen mit demjenigen, der mit seinem Herzblut schreibt..”

– Khalil Gibran

Feedback

Das sagen Herrchen & Frauchen
Preise & Pakete
Mein Angebot ist so individuell wie dein Tier. Schau dir Beispiel- Pakete an - und kontaktiere mich gerne für dein persönliches Angebot!
Für Tierschutzhunde und Senioren gibt es Sonderpreise!
Fotoshooting ab 279,- EUR
jetzt entdecken!
Was du erwarten darfst ...
... sind einzigartige, natürliche Bilder deines Vierbeiners, die ich mit viel Liebe und Geduld für dich anfertige.
Schau mal, wie ich die Vierbeiner anderer Tierfreunde schon in Szene gesetzt habe:
Zur Galerie
jetzt entdecken!
Für (Hobby-)Fotografen
Du möchtest von mir lernen, wie du deine und andere Vierbeiner in Szene setzt?
Ich biete individuelle Einzelcoachings für Fotografen (und die, die es werden wollen) an. Schau mal, was ich dir da anbiete:
Fotografie-Coaching
jetzt entdecken!
Emotionale Momente

… für immer festhalten – das ist mein Ziel.
Damit schaffe ich für dich bleibende Erinnerung an dein geliebtes Tier.
Du entscheidest, ob ich euch zusammen oder dein Tier alleine fotografiere.

In jedem Fall ist ein Fotoshooting ein wunderbares, gemeinsames Erlebnis das du Dank der Bilder für immer in Erinnerung halten wirst.

Und wenn dann noch das ein oder andere Bild des Shootings sogar seinen Weg an die Wand deiner Wohnung findet – was kann schöner sein?

Vielleicht fragst du dich, …

ob dein Tier überhaupt „Modelqualitäten“ hat?

Du machst dir Sorgen, weil dein Hund eine Hibbelfott ist und kein Sitz oder Platz auf Kommando kann?
Du hast Sorge, ihn abzuleinen, weil er Jagdtrieb hat?

Oder dein Pferd ist alt oder krank, und darf nicht (mehr) allzu aktiv sein?

Alles gar kein Problem!

Das Wohl deines Vierbeiners steht im Vordergrund – Ich fotografiere stets, was dein Tier anbietet.
Hier findest du mehr dazu

Pferd – Hund – Katze
… tummeln sich am häufigsten vor meiner Kamera.
Angefangen hat es mit den Pferden – ich war halt schon immer ein Pferdemädchen 🙂 Irgendwann kamen die Hunde dazu und nehmen heute etwa 60 – 70% meiner Fotoshootings ein. Katzen habe ich bisher sowohl ganz natürlich in der Wohnung (auf Tischen & Bänken ;)) fotografiert, aber auch im Garten, vorm Pferdestall und, und, und.

Ab und zu habe ich auch mal Nager vor der Kamera. Als Chinchilla-Fan freue ich mich über diese Nager-Shootings natürlich jedesmal ganz besonders!

Tiergerecht

Ich achte beim Shooting immer darauf, dass ihr beide euch wohlfühlt.
Du als Mensch kannst mir sagen, wenn irgendetwas dir Schwierigkeiten bereitet – bei deiner Fellnase müssen wir beide genau hinschauen, damit auch sie zufrieden ist.

Daher verzichte ich auf Bilder, die deinem Tier irgendwie Stress bereiten. Nichts wird erzwungen.

Wichtig bei einem Shooting ist daher die richtige Motivation für dein Tier. Ob es die Super-Leckerchen sind, ein Spielzeug oder der Pferdekumpel, der in der Nähe bleibt – all das besprechen wir vorher!

Aktuelle Blogartikel

Neues aus meinem Blog: